Der Inhalt

Der gesamte Kurs ist so aufgebaut, dass man selbst das Tempo bestimmen kann. Sobald eine Lektion verinnerlicht wurde, die Übungen durchgeführt und erfahren wurden, kann man mit der nächsten Lektion beginnen. Erfahrungsmäßig ist eine Lektion pro Woche möglich, doch bei anspruchsvolleren Lektionen kann es auch sinnvoll sein sich zwei bis vier Wochen Zeit zu lassen.

 

Lektion 1:
Die Illusion der selbst auferlegten Verbote, das Glück auf Erden zu erfahren

 

Lektion 2:
Die Globale Transformation – Korrektur von alten Begrenzungen vergangener Leben

 

Lektion 3:
Saint Germain: Die große Transformation – Korrektur der Chakren

 

Lektion 4:
Erzengel Jophiel: Schulung der Intuition, Öffnung des 3. Auges.

 

Lektion 5:
Solaris: Was ist Channeln? Den Kontakt zum Geistführer herstellen

 

Lektion 6:
Solaris: Was ist Trance? Der erste Kontakt

 

Lektion 7:
Solaris: Intensivierung der Verbindung, Sensibilisierung für Telepathie

 

Lektion 8:
Solaris: Frequenzerhöhung und Angleichung

 

Lektion 9:
Solaris: Symbole empfangen

 

Lektion 10:
Zwischenschritt und in geistiger Anbindung zeichnen

 

Lektion 11:
Solaris: Was ist der karmische Rat? Bilder empfangen und malen

 

Lektion 12:
Solaris: Die Zukunft channeln

 

Lektion 13:
Schreiben und Aussprache von gechannelten Botschaften

 

Lektion 14:
Der Befreiungstanz

 

Lektion 15:
Erzengel Raphael: geistiges Heilen

 

Lektion 16
Solaris: Verantwortbewusst für andere channeln – Die Abschlussbotschaft

 

Hier kannst du dir übrigens eine Probelektion/Einführung herunterladen.

FacebookTwitterGoogle+PinterestWhatsAppEmpfehlen